Kultur und Gesundheit

Musiktherapie in der Schule für Kinder mit Behinderungen

A Preliminary Investigation of a Specialized Music Therapy Model for Children with Disabilities Delivered in a Classroom Setting

Die Pilotstudie beurteilt die Auswirkungen des Projekts für Musik im Klassenzimmer Voices Together, das die Kommunikationsfähigkeiten von Kindern mit Autismus und Kindern mit geistigen Behinderungen verbessern soll. Vier Sonderschulklassen mit 5 Kindern im Grundschulalter, die als autistisch eingestuft wurden, und 32 geistig behinderten Kindern wurden für «Langzeit»- (15 Wochen) oder «Kurzzeit»-Erfahrungen (7 Wochen) ausgewählt. Beide Gruppen erlebten im Laufe der Zeit eine Zunahme der verbalen Antworten; aber nur in der Langzeitgruppe zeigte sich eine bemerkenswerte Verbesserung innerhalb der Gruppe. Die ersten Ergebnisse deuten darauf hin, dass Musiktherapie, die in einer Klasse in 45-minütigen Unterrichtseinheiten, die einmal pro Woche über einen Zeitraum von 15 Wochen stattfindet, die verbalen Reaktionen von Menschen mit Autismus und anderen Behinderungen verbessern und deren biopsychosoziale Entwicklung fördern kann.