Kultur und Gesundheit

Ein Kapitel am Tag

A Chapter a Day – Association of Book Reading with Longevity

Die Studie untersucht die Langlebigkeit von Menschen die Bücher lesen im Verhältnis zu denjenigen, die nicht lesen oder aus anderen Quellen lesen. Auf nationaler Ebene haben 3635 Teilnehmer Informationen über ihre Lesegewohnheiten bereitgestellt. Die Studie zeigt, dass das Lesen von Büchern die Langlebigkeit - im Vergleich zum Lesen von Zeitungen oder Zeitschriften - beeinflusst. Bei Menschen, die Bücher lesen, wurde während der 12 Jahre Nachverfolgung eine Reduzierung des Sterberisikos um 20% im Vergleich zu den Nicht-Lesern festgestellt.