Kultur und Gesundheit

Das Bewusstsein über das Trauma in der Museumspädagogik

Weaving Trauma Awareness into Museum Education

Dieser Artikel untersucht die Dynamik eines bewussten Ansatzes in Bezug auf die Auswirkungen kultureller Beteiligung, indem er insbesondere die Methoden beschreibt, um kognitive, emotionale und sensorische Erfahrungen zu schaffen, die darauf abzielen, die emotionalen Wunden des Traumas zu heilen, indem sie Verbindungen und Handlungsfähigkeit fördern. Die Autoren beschreiben - anhand direkter Arbeitserfahrungen in verschiedenen Museen - die Grundsätze einer musealen Bildung, die sich des Traumas bewusst ist (T-AAME). Der Artikel hebt die Auswirkungen der Museumserfahrung, unabhängig von der Intentionalität der Kunsttherapie, auf das Wohlbefinden hervor.